Freitag, 18. Oktober 2013

Ein Gartenjahr neigt sich dem Ende zu....


...doch bevor der Oktober vorbei ist, möchte ich euch gerne noch einige Bilder aus unserem Paradies zeigen.
-
Die Umpflanzaktionen am Eingangsbereich sind so gut wie beendet
 (man muß sich ja auch noch was für die nächste Saison übrig lassen) und jetzt wird nur noch das fallende Laub zusammengerecht - das war's dann für das Gartenjahr 2013.


Die Bergenien am Teich verfärben sich wunderschön.
Eine eigentlich pflegleichte Staude mit starker Ausdruckskraft - besonders jetzt, wenn ich diese wunderbaren Rottöne sehe.
Diese hier blühen nur im Frühjahr, aber es gibt auch eine Sorte, die im Herbst auch noch mal blüht.



Das erste Laub der Lindenbäume haben wir mit dem Rasenmäher eingesammelt, aber bald wird das nicht mehr reichen, wenn ich an die Laubberge der letzten drei Jahre denke....
Kijani hat dann wieder besonders viel Spass beim Versteckspiel in den Blättermassen.
Das Erdgesicht ist sehr gut zugewachsen und inzwischen ein Hingucker im Garten.


Die letzten Wochen haben wir uns im vorderen, sonnigen Gartenbereich getummelt.
Fast alle Großstauden wurden ausgegraben, geteilt und neu gesetzt. 
Ein Bereich auf der linken Seite wird frei bleiben, denn dort möchte ich im 
Frühjahr anfangen eine Kräuterspirale anzulegen. 
Einige stark wuchernden Stauden, wie die Bergflockenblumen habe ich allesamt ausgegraben und einige wenige in große Töpfe gepflanzt und diese mitsamt den Töpfen wieder eingegraben.
Ich bin schon auf den Frühling gespannt, wie sie sich dann mit dieser Wurzelsperre machen wird und wie viele Wurzelstückchen ich noch in der Erde übersehen habe....
Einige Bodendecker, wie der Teppichphlox und die Pfingstnelken sind auch zum Teil etwas vom Weg weg versetzt worden, denn der wurde immer schmaler. Die Lücken habe ich dann mit Kieselsteinen aufgefüllt.


Hier unten ein Blick auf den hinteren, durch die großen Bäume halbschattigen Gartenbereich.
Dort stehen einige Hosta, die inzwischen schon kpl. braun sind.
Hier gibt es nächstes Jahr noch viele Bereiche, die ich gerne verändern möchte. 



...und zum Schluß noch mal etwas Euliges!!!!
Ich glaub, die bekommen nächstes Jahr noch eine weiße Nase, oder was meint ihr...????


Ja - und stellt euch vor, die Sonne ist da - wirklich, ich meine die SONNE.
Passend zum Wochenende und der Himmel ist strahlendblau!!!!

Morgen wollen wir drei einen kleinen Ausflug machen (falls es dann nicht schon wieder regnet).
Nein, es geht morgen nicht mehr in den Garten (oder vielleicht nur kurz).
Ganz bei uns in der Nähe gibt es einige Schlösser und Burgen und zu einer wollen wir uns aufmachen und natürlich nehme ich die Kamera mit.
Die Bilder gibt es dann im Hauptblog und zwar hier *klick* zu sehen.
-
Ich werde übrigens nach reiflicher Überlegung beide Blogs, 
den BROCELIANDES GARTENTRÄUME und den BROCELIANDES GARTEN EDEN
ab Januar 2014 zusammenlegen.
Also praktisch, ein  Blog mit zwei Gärten.
und weitergeführt unter Broceliandes Gartenträume
Der Garten Eden Blog mit dem Anfang des Gartens im Jahr 2010  
wird erhalten bleiben und auch nicht gelöscht werden.

Ich habe sehr viel Herzblut in die Gärten und in beide Blogs gesteckt, 
doch das führen von zwei Gartenblogs wird mir einfach zu viel neben Beruf, 
Haushalt und meiner geliebten Arbeit im Garten.

Habt alle ein schönes Wochenende
und bis bald 
eure Christina


Kommentare:

Gartenbuddelei hat gesagt…

Liebe Christina, meine Güte, Du warst aber wirklich fleißig! Sieht alles so toll aus und die Idee mit den Kieseln für die Lücken finde ich gut. Dass Du die beiden Blogs zusammenlegst gefällt auch mir als Leserin! Wünsche Dir ein tolles Wochenende. Viel Spaß bei Deinen Ausflügen. LG Anja

Barbara Bruckbauer hat gesagt…

Liebe Christina,ganz,ganz toll was du da alles erledigt hast .
Die Bilder gefallen mir sehr, sehr gut.
Ich werd mich jetzt noch ein bissl umschaun bei dir.
Die Idee,die beiden Blogs zusammenzulegen find ich sehr gut.
Ich freu mich sehr, dass ich dich gefunden hab...und du mich :) Danke für deine lieben Worte.
Alles LIebe
Barbara

Kathrin hat gesagt…

Dein Garten sieht einfach herrlich aus! Ich bin ganz hin und weg! Das zwei Blogs zu viel sind, kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich hätte auch nicht die Zeit mich um zwei zu kümmern.

lg kathrin

Ida von Katthult hat gesagt…

Liebe Christina,

zwei Gärten und zwei Blogs? Das ist wirklich kaum zu schaffen. Wunderschön hast Du es. Mein Garten bräuchte mich dringend mal wieder...
Viele liebe Grüße und danke für die Bloggeburtstagwünsche! Das Baumbild habe ich tatsächlich selber gemalt, allerdings hatte ich eine Vorlage.

Ida

Teacup-In-The-Garden hat gesagt…

Sieht das schön aus!
Zwei Blogs sind wirklich viel, du wirst sehen, dass du viel mehr Zeit für die Gärten hast!
Liebe Grüße,
Markus

Christine hat gesagt…

Ich werde dir treu bleiben ,denn ich liebe deinen Garten .
Herrlich schaut er wieder in seiner herbstlichen Färbung aus.
Liebe Gruesse,
Christine

Katzenfarm hat gesagt…

Liebe Christina,
ich habe Dich gerade erst gefunden und bin begeistert.
Was für ein toller Garten.
Einfach herrlich. Zwei Blogs zu führen neben allem anderen wäre mir ehrlich gesagt auch zu .
Ich schaue mich noch ein wenig bei Dir um, komme aber immer wieder mal vorbei.
Ganz liebe Grüße
Bettina

Our photos hat gesagt…

You have make beautiful photos!
Greetings, RW & SK

Linda hat gesagt…

Beautiful series of photos.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails