Mittwoch, 6. Juli 2011

Neuigkeiten aus dem Paradies

Seit gestern steht er
 -
der neue Rosenbogen,
zwar noch nicht ganz fertig, denn oben sollen noch einige Reiter befestigt werden, aber wenigstens ist er jetzt aufgebaut, bevor ich nächste Woche ins Krankenhaus komme und an der Schulter operiert werde - denn danach ist bestimmt erst einmal Pause angesagt mit der Gartenarbeit.



Kijani fand den Aufbau auch sehr interessant, hat sich aber immer wieder in den Schatten verflüchtigt.
Im Hintergrund könnt ihr übrigens die Holzwand hinter den Eiben, bzw. was davon übrig geblieben ist sehen, die mein GG letzte Woche fertiggestellt hat - die Tür soll am Wochenende folgen.
Damit ist der Garten kpl. eingezäunt und unser Riesenbaby kann sich nicht mehr klammheimlich davonmachen. Rechts neben der Wand, hinter dem Goldfelberich soll dann noch eine Philosophenbank gebaut werden - aber erst nächstes Jahr.


So - und das ist er - unser erster Rosenbogen im Garten Eden.
Dahinter haben wir den Rasen abgestochen und es wird ein Beet entstehen, wo aus unserem vorderen Garten im Herbst die Fairy's und der Lavendel hin umziehen werden - ja und noch etwas kommt dort hinein, aber das wird erst demnächst verraten...
Die Hainbuchenhecke hinter diesem Beet geht hoffentlich auch an und wird dann ab nächstes Jahr kräftig wachsen.


Eine Rose ist schon gepflanzt - die Kletterrose Super Excelsa.


...und hier genießt Kijani den Schatten auf dem neu ausgesähten Rasen, auf dass dieser wächst und gedeiht, grrrrr.....oder plattgelegen wird.


Ja, ...und fast das ganze Holz für die Garteneinfassung hat mein GG vom Abbau des Carports unserer Mitbewohnerin im Haus. Dieser stand bei den Nachbarn auf dem Grundstück und sollte irgendwann von den Kindern unser Hausmitbewohnerin abgebaut und entsorgt werden.
Wir fanden es aber zu schade, dass das ganze Holz weggeworfen werden sollte und so hat mein GG ganz alleine dieses Carport abgebaut und es teilweise als Zauneinfassung hier im Garten Eden wieder aufgebaut.


Das war es, was es wieder an Neuerungen im Garten Eden zu sehen gibt.
Wünsche euch eine schöne Sommerzeit und ich melde mich wieder zurück, wenn ich wieder im Lande bin.
Hoffentlich bis bald
eure
Christina

Kommentare:

Dällerin hat gesagt…

Fleißig - Dein lieber Mann! Ist auch wirklich zu schade, das Holz einfach nur zu entsorgen...so ist es prima wiederverendet. Ihr habt euch wirklich ein super Paradies geschaffen, im "kleinen" Garten vorne und im großen Garten Eden hinten. Deine Fotos strahlen regelrecht, das ist das Licht... einfach toll!
LG Marita

Dällerin hat gesagt…

"Wiederverwendet"...
LG Marita

*Etwas Nordlicht unterm Dach* hat gesagt…

Ihr seid ja super fleißig! Ich möchte auch einen Rosenbogen aus Holz, ich muss gleich mal mit meiner Perle reden ;-D GGGGLG CArmen

kathrin hat gesagt…

alles herrlich, besonders Kijami, ich drück dir die Daumen für die OP, toi toi toi !!!! herzlich Kathrin

Sonnisonne hat gesagt…

Lustig, aber wird sind auch gerade dabei, nach einem Rosenbogen Ausschau zu halten - zum Schluss werden wir ihn wahrscheinlich auch wieder selber bauen ;-))
Ich wünsch Dir alles Gute für Deine OP, mach es gut und bis bald !
LG Sonja
Bussi an Kijani....

Lela hat gesagt…

Liebe Christina,

ihr arbeitet und Kijani ist müde... ist doch gerecht, oder...?!

Du wirds wohl schon die OP hinter dir haben, hoffe es geht dir gut und vor allem ganz wichtig... nicht zu früh mit Arbeiten anfangen...
Wünsche dir gute Besserung und grüße dich ganz herzlich
Michaela

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails