Mittwoch, 12. Dezember 2012

Der Zauber eines Wintertages

Am letzten Samstag hatten wir traumhaftes Winterwetter und
bei -10°C  und rotgefärbtem Morgenhimmel ging es schon früh nach draußen.
Später, als dann die Sonne vom blauen Himmel lockte sind wir noch einmal in den Garten Eden gestapft.





Natürlich war Kijani vom winterlichen Weiß begeistert und so haben wir drei einige Zeit in der Kälte herumgetollt.



Leider habe ich unsere Monstermaus (man achte hier unten auf die Ohren) nicht immer so ganz erwischt und einige Bilder sind auch etwas unscharf


...aber wir drei hatten einen einen riesen Spass (habe allerdings gar nicht bemerkt, dass mir mein Stirnband so schief auf dem Kopf hing und GG hat mal wieder nichts gesagt, wie zerzubbelt ich dann aufs Bild komme, grrr....)


Für die Leckerchen so zwischendurch zur Stärkung bin natürlich ich zuständig - unser Monster hat aber auch im Augenblick einen Hunger, wo er doch eigentlich nur sein täglich abgewogenes Futter bekommt - ...und diese paar kleinen Teilchen für unterwegs.


Inzwischen hat es den ganzen Sonntag kräftig geschneit - allerdings hat sich auch sehr viel durch den Regen einen Tag später wieder aufgelöst und so haben wir wieder die Schneemengen von den obigen Bildern erreicht.

Euch allen eine schöne Weihnachts- und Winterzeit
bis bald
eure Christina

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Liebe Christina ,
gerade habe ich auf dem anderen Blog deine herlichen Schneebilder bewundert .
Dass dein Stirnband verrutscht ist ,
ist doch niedlich , so kann an wenigsten sehen , dass ihr beim toben im Schnee mit Kijani viel Spaß hattet .
Kijani schaut hochkonzentriert aus , als er mit fliegenden Ohren hinter dem Schneeball her geflitzt ist . Er wollte ihn wohl landen hören :)))
Liebe Grüße ,
Christine

Anonym hat gesagt…

Einfach nur herrlich ,liebe Christina,ihr wohnt traumhaft schön.GLG Gisy

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Christina,

es macht so Spass die Fotos zu betrachten.
Am liebsten würd ich mir da die dicke Jacke überziehen , schal, Handschuhe u. Mütze und ab hinaus.
Ihr wohnt so wunderschön ruhig und abgeschieden , es ist Traumhaft.
Welch eine Freude Kijana hat.

Ich wünsche dir und deiner lieben Familie ein wunderschönes besinnliches und Friedvolles Weihnachtsfest ♥
Einen besonderen dicken Drücker an Kijana.

Liebste Grüße, Moni

Gartenbuddelei hat gesagt…

Liebe Christina, auch hier hinterlasse ich Dir noch kurz die besten Wünsche für ein tolles Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr. Liebe Grüße, Anja

Alex aus dem Gwundergarten hat gesagt…

Schnee mit Tieren macht einfach gleich doppelten Spass! Da können Stirnbänder schon mal rutschen *grins*.
Hey, auch ich wünsche Dir ein wunderschönes Weihnachtsfest mit all Deinen Lieben!
En liebe Gruess aus der Schweiz
Alex

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Christina
Einfach herrlich Deine Winterbilder!
Von ganzem Herzen wünsche ich Dir und Deinen Liebsten ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein glückliches, gesundes 2013. Herzlichst grüsst Dich Yvonne

j adore hat gesagt…

Liebe Christina

herzlichen Dank für deine Lieben Worte.))

wünsche dir und deinen Lieben weiterhin frohe Feiertage und ein gutes 2013!

GGLG Tanja

* Villa Lieblich * hat gesagt…

Zauberhafte Winterbilder!!!
Ich wünsche dir ein gesundes und glückliches 2013
GLG♥Doris

seidenfein hat gesagt…

Hallo Christina !

Wunderschöne Winterbilder ! Bei uns war herrlicher Schnee, dann ist er getaut, dann wieder kurz vor Weihnachten Schnee, püntklich zu Weihnachten getaut.

Und nun fängt meine Clematis an neu Auszutreiben. Was für ein Elend, das gibt wieder abgestorbene Clematis, wenn es wieder friert.

Ich wünsche Dir einen schönen Jahresbeginn und alles Gute im Jahr 2013 !

Eva

Hillside Garden hat gesagt…

Hallo Christina, wie schön mit dem Hund im Schnee zu spielen. Gestern sah ich wieder einen in einer Vermittlungsstelle, und dann tut mir immer das Herz weh, dass ich keinen nehmen kann.

Sigrun

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails