Donnerstag, 15. April 2010

* Rosenkrieg *

Gestern war es endlich soweit - ich hatte mir die Zeit genommen dieses Rosenungetüm zu schneiden - fast vier Stunden habe ich damit verbracht - und auch noch das ganze Schnittgut dabei fein säuberlich in kleine Stückchen geschnitten.

Mein GG wollte sie ja schon kurz und bündig ausmachen, weil er sich ständig beim vorbeigehen darin verfangen hatte. Doch das hat sich ja jetzt erledigt.
Ich hoffe sie schlägt wieder aus, doch der Radikalschnitt musste sein - überall war totes Holz.

Dann gibt es aber noch schönere Lichtblicke im Moment.

z.B. Unmengen von Kaukasusvergißmeinnicht dachte ich - es ist allerdings Gedenkemein.

Danke dir liebe Monika bei der Pflanzenerkennung.

Lungenkraut

und rosa und weißer Lerchensporn

Jeden Tag sieht man neue Pflanzen.
-
Als nächstes sollen im vorderen Bereich endlich meine Kräuter- und Gemüsebeete angelegt werden - ich hoffe zum Wochenende, denn am Samstag ist sonniges Wetter angesagt.

Kommentare:

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Christina,
manchmal muss es halt sein,so ein Radikalschnitt.
Ich tue mich damit auch immer schwer.
Doch ich bi sicher das die Rose wieder erneut austreibt.
Rosen sind doch stärker als man meint!
Wünsch Dir einen schönen tag.
Sei lieb gegrüßt,
Moni,die Waldfee

Heidegeist hat gesagt…

Nach ein paar Tagen Sonne geht es hier mit dem Blühen auch ein wenig voran. Aber Nachts ist es noch sehr kalt. LG Inge

Fuchsienrot hat gesagt…

Oh, das war aber ein hartes Stück Arbeit. Ich denke auch, dass die Rose wieder austreiben wird und so verjüngt wahrscheinlich schöner blühen wird als zuvor. Die Bodendecker blühen wirklich ganz herrlich. Ganz sicher könnt ihr am Wochenende loslegen. Das Wetter ist schon heute sehr schön und morgen wird es bestimmt ähnlich sein. Also viel Spaß beim Beete anlegen. :-)
LG Angelika

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Ach das glaub ich dir dass das schwere Arbeit war.... dein Garten ist echt suuuuper schön.. und diese Blümchen kommen bei uns leider noch alle nicht zum Vorschein... wünsche dir einen schönen Abend und gggglg Susi

Lela hat gesagt…

Hallo Christina,

habe selber schon gemerkt wenn man Rosen alle paar Jahre radikal schneidet dann kommen sie um so besser raus... lass dich überraschen...

Dafür blühen jetzt schon so viele Blümchen in deinem Garten! Das WE war wie geschaffen für die Gartenarbeit...

Liebe Grüße
Michaela

Monika hat gesagt…

Hallo Christina,
ich meine auf Grund der Blätter,es ist ein Gedenkemein. Dies vermehrt sich auch sehr viel schneller durch Ausläufer, wobei das Kaukasusvergißmeinnicht (Brunnera macrophylla) sehr viele rundere herzförmige Blätter hat.
Gib die beiden doch mal im gookgle ein. Bei Gaissmeyer kann man es sehr schön sehen.
Der weiße Lerchensporn ist ja superschön. Wieder etwas, was ich haben muß - smile.
Mit Rosen runter schneiden, tu ich mich auch immer schwer.
Liebe Grüße Monika

Susis gelbes Haus hat gesagt…

Hallo liebe Christina,
vielen vielen Dank für die lieben Glückwünsche an unsern Maxl.. ggglg Susi

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails