Mittwoch, 17. November 2010

Die letzten Herbsttage in unserem Paradies

Gestern haben wir die Gartenarbeiten für dieses Jahr im Garten Eden eingestellt.

-

Im Eingangsbereich wurden vier Sträucher Jostabeeren ausgegraben und ein riesig großer Hibiskus, den wir geschenkt bekommen hatten wurde dorthin eingepflanzt.

Somit haben wir unser erstes Gartenjahr im Garten Eden beendet.

Inzwischen ist auch das ganze Laub gefallen, welches wir nicht mit einem Laubsauger sondern in reiner Handarbeit, jeder von uns beiden bewaffnet mit Rechen und Schubkarre, beseitigt haben.

Ganz zur Freude von Kijani, der sich wie wild in die großen Laubhügel stürzte und damit wieder alles verteilte.

-

Heute möchte ich euch noch einige für mich wunderschöne Stimmungsbilder aus unserem Paradies zeigen.







Der abgestorbene Essigbaum hängt noch immer über dem Teich und hat fleissig für Nachwuchs gesorgt.


Ein funkelnder Zauberstein, so wie wir ihn als Kinder bezeichnet haben, thront auf einem riesigen mit Moos bewachsenen Stein.
-
Ich wünsche euch eine schöne Wochenmitte und in meinem nächsten Post möchte ich euch eine kleine Aufstellung aus unserem ersten Gartenjahr zeigen mit Bildern von vorher und so wie es jetzt aussieht.
Also bis bald
Liebe Grüße
Christina

Kommentare:

Villa König hat gesagt…

Finde deinen Garten immer sooo schön und wünsche mir dann auch immer einen. Aber wenn alles klappt könnte es bald dazu kommen :-) Dann frage ich dich bestimmt nach vielen Tipps, wenn ich darf? :-) GGLG Yvonne

Heidegeist hat gesagt…

Dort sieht es ja noch richtig bunt aus. Wunderschön. LG Inge

Borkergarten hat gesagt…

Hallo Christina,
ganz zauberhaft sind deine Bilder vom Herbstzauber. Irgendwann muss man den Garten auch sich selbst überlassen und die Gartengeräte pflegen und einräumen. Das wir bei mir auch immer später. Irgendwie kann ich mich nicht trenen und den Schlussstrich für dieses Jahr ziehen, VG Manfred aus dem Borkergarten

Die Waldfee hat gesagt…

Liebe Christina,
es ist wirklich ein Garten Eden.
Einfach wunderschön idyllisch.
Auch hier stehen schon etliche Bäume ohne "Kleidchen".
Bald hängt kein Blättchen mehr an den Bäumen und dann können wir es nicht mehr bestreiten das der Winter vor die Türe steht.
Dieser große Stein mit Moos bewachsen ist wunderschön.
Davon träumt wohl jeder solch ein Exemplar besitzen zu dürfen.
ich wünsch Dir eine schöne Woche.
Liebste Grüße,
Moni

luna hat gesagt…

Wunderbar sieht Dein Garten noch aus!
Nach zu warmen Nov.Wochen soll es nächste Woche zu kalt f.d.November werden, also müssen nun auch die nicht winterfesten Pflanzen spät.am Sonntag hinein.
Ja, schön langsam gehts dem Ende zu, ganz so weit sind wir in unserem Garten noch nicht, es ist noch nichts zugedeckt mit Vlies oder Jute, auch das wird nun wohl fällig werden.
Lg von Luna

Dällerin hat gesagt…

Liebe Christina,
na, dann kannst Du Dich ja voll und ganz der Deko drinne widmen...
Es fällt mir auch immer schwer, draussen nichts mehr machen zu könnem, ich muss nur noch ein paar Vlümenübel winterfest machen, das war's dann...
Die Bilder von eurem Garten sind sehr schön! Besonders der bewachsene große Stein mit dem Funkelstein obendrauf sieht "verwunschen" aus.
Liebe Grüße an Mann und Jund-
Marita

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Christina,
das sind wirklich wundervolle Herbst-Stimmungs-Bilder - nun leider ist auch er jetzt wohl Geschichte - es ist schon ordentlich kalt - und leider sind so gut wie keine Blätter mehr an den Bäumen - aber ich freue mich sehr auf die Adventszeit -
die Drahthaube kriegst du selbst hin - versuch es nur mal - ein rechteckiges Stück ausschneiden - die beiden Enden zusammenführen und mit kleinen Drahtstücken zusammenbinden - dann oben einfach zusammendrücken - gutes Gelingen -
lg. Ruth

Trets Welt hat gesagt…

Hallo ihr beide,heute kann ich kommentieren weil ich "woanders bin"...wie ich sehe ihr habt ganz schön viel Arbeit geleistet...schöne Garten Eden hast du da Cristina...
Ich bin beim Gestecke machen...habe diesen W.E. frei.Schöne Sonntag wünsche ich Euch.Bussi.Luciene.

Lela hat gesagt…

Liebe Christina,
euer Garten ist wirklich ein Paradies, ein Park! Aber ihr seit auch super fleißig, jetzt habt ihr mal ein wenig Pause... bei euch liegt auch Schnee. Zur Freude auch von Kijani, unsere rennen auch wie wild durch den Garten bei dem Schnee...
Wünsche euch eine schöne Adventzeit und ganz liebe Grüße
Michaela

Elke hat gesagt…

Hallo Christina!
Was für schöne Einblicke in euren Garten!
Auch unser liegt mittlerweile unter einer dicken Schneedecke begraben - Gartenzwangspause...
VG
Elke

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails