Mittwoch, 19. Januar 2011

Januar ~ January ~ Janvier

Diese Woche haben wir, nachdem der Schnee fast kpl. weggetaut ist unsere erste Gartenbegehung gemacht und überlegt, wo bzw. an welcher Stelle wir demnächst die Gartenarbeiten fortsetzen wollen.
Selbst Kijani schaut schon erwartungsvoll - obwohl es unserem kleinen Mimöschen im Augenblick noch viel zu nass und matschig ist.


Hier mal eine etwas andere Aufnahme - aber so habe ich wenigsten die kpl. Bäume in voller Höhe aufs Bild bekommen.

Unser umgefallener Baum - den müssen wir dann doch wohl mit einer Seilwinde herausziehen.


Kijani war auch ganz entsetzt und konnte gar nicht begreifen, warum der jetzt im Wasser liegt.

Das Einzigste was im Moment saftig grün ist, ist das Moos.


Für dieses Bild bin ich kurzerhand unter die große Eibe (siehe 2. Bild links) geklettert.


Auch die Baumpilze sehen näher betrachtet wunderschön aus - ...und nein, ich habe sie nicht geweisst, die waren so.

Am liebsten würde ich bald anfangen, denn es gibt noch so viel, was wir letztes Jahr noch nicht geschafft haben.....
Mir juckt es schon in den Fingern, doch es kommt bestimmt noch einmal Schnee - ansonsten gehts vielleicht dieses Jahr einen Monat früher als im letzten Jahr los.
Ich bin auch total gespannt, wann die ersten Schneeglöckchen auftauchen und kann den Frühling kaum erwarten - aber noch haben wir Winter, leider.
-
Also bis bald
Christina

Kommentare:

Miri hat gesagt…

Liebe Christina,
Dein neues Hintergrundbild ist richtig frühlingsfrisch....Mensch, Euer Garten ist ja riesig. Ihr habt ja richtig große Bäume. Das glaube ich gerne, dass ihr damit viel Arbeit habt.
GLG Miri

Lela hat gesagt…

Liebe Christina,

das sind ja Riesenbäume und dann noch mit einem großen Teich, herrlich. Kijani kann so süss Stirnfalten machen, wie wenn er mit einem spricht.
Also ich muss sagen ich bin froh das es noch Winter ist, denn Gartenarbeit kommt noch schnell genug, ich geniesse die "Ruhezeit"...

Liebe Grüße
Michaela

Trets Welt hat gesagt…

Haloli,ihr beide,schönen impressionen von Januar.Bussi.Luciene.

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Hallo Christina,
auf den Bildern sieht man, wie groß euer Grundstück ist. Da findet ihr immer Arbeit. Aber ihr konntet im vergangenen Jahr schon vieles schaffen.
Bei euch gefällt es mir richtig gut.
Liebe Grüße
Anette

luna hat gesagt…

Wenn Du Fische im Teich hast, würden die Dir dankbar sein für den Baum im Wasser.
Ich sehe das oft in der Au, daß die Bäume, die im Wasser liegen, am Stamm wieder austreiben und weiterleben, nur auf den 1.Blick tot sind. Den Fischen dienen solch Bäume als Unterschlupf vor Raubvögel. In der Natur geht meist alles Hand-in-Hand.
Wegen der Mohnsamen:
Ja, sie dürften Kaltkeimer sein.
(siehe auch den Link:
http://www.hausgarten.net/gartenforum/stauden-und-kletterpflanzen/18130-anzucht-von-mohn.html).
Nun wünsche ich Dir ein schönes WOE...
lG Luna

Cacau Jafet hat gesagt…

Liebe Christina!
Wonderful blog!!! Congratulations!!
bjosss
Cacau Jafet

interior - inspirations - our home hat gesagt…

Liebe Christina,

die Löwentassen waren ein Megaschnäppchen, die haben 1 Euro jeweils gekostet, die habe ich schon länger.

Das Tablett habe ich mir von Dominika vom chic-schnack (dawanda) machen lassen.

Liebste Grüße und danke für Deinen Besuch

H.

annette hat gesagt…

Liebe Christina,

Kijani schaut wirklich noch etwas wie ein Mimöschen. Ihm ist es sicher zu kalt!


Ansonsten hast Du schöne Fotos gemacht und ich kann verstehen, dass es Dir in den Fingern juckt, mit der Gartenarbeit zu beginnen.

Malerisch sieht es ja aus, den Baum im Wasser liegen zu sehen - aber ihn dort wieder herauszubekommen, ist sicher ein Kraftakt.

Lieber Gruß
Annette

Christine-casafiore.blogspot.com hat gesagt…

Mensch Christina, das ist kein Garten was ihr da habt , das ist ja schon eine Gartenlandschaft!!!! Einfach nur toll !!!! Joy geht es wie Kijani , sie mag das nasse Wetter auch nicht so richtig. Habe gerade geschmunzelt über Kijani `s Gesichtsausdruck , euer Hund ist TV reif. LG , Christine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails