Dienstag, 18. Oktober 2011

langsam wird es herbstlich....

Auch im Garten Eden wird es langsam herbstlich.
 Die ersten Blätter haben sich verfärbt und bilden einen vorerst noch kleinen Laubteppich.
Die mir noch unbekannten Wassergräser sterben ab und dieses Jahr gibt es Unmengen von Entengrütze im Teich.


Auch die Eiben, die im Frühjahr so radikal von der Gartenbaufirma gestutzt wurden, treiben glücklicher Weise wieder aus - hatte so schnell noch gar nicht damit gerechnet und bin heil froh darüber.

Die ersten Sonnenstrahlen kämpfen sich durch die riesige Fichte....

...und langsam wird der Himmel tiefblau.
Die Linden sind eigentlich noch sehr grün, doch auch hier dauert es nicht mehr lange und wir können wieder kleine Laubhügel bauen - zur Freude von Kijani, der dann wieder alles flächendeckend verteilen möchte.


Hier ein Blick in die Nachbarschaft....


...und auf Kijanis drei Freundinnen, die bald Mama werden.
Ich hoffe wir sehen sie nächstes Jahr samt Nachwuchs wieder..........


Zum guten Schluß möchte ich euch noch ein Bild von unserem in diesem Jahr angelegten Baumbeet zeigen. Die ganzen Pflanzen sind sehr gut angewachsen und ich bin nächstes Jahr gespannt auf die ganzen Fingerhüte, die ich auch noch hineingesetzt habe.
Auch dahinter ist im letzten Jahr angelegten Beet alles wunderbar gewachsen.
Außer dem großen Rhodedendron und dem Vogelhäuschen war da nämlich gar nichts.
Weiter hinten, zwischen den Fichten habe ich in den letzten Wochen noch einige Farne und Beinwell gesetzt.



Das war für heute mal wieder ein kleiner Einblick in unser Paradies.
Bis bald
eure Christina

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Hallo Christina ,
schön zu lesen & zusehen , dass sich deine Bäume wieder erholt haben . Fleißig wart ihr mal wieder . Joy freut sich auch schon auf die Laubberge , momentan begrüßt sie jedes Laubblatt einzeln .
Waren heute wilde Weinrebranken besorgen ,--- finden :))) werde mir noch einen Kranz winden . Aber erst morgen - gerade läuft die Nase wieder furchtbar .
♥ige Grüße Christine

Christine Ann hat gesagt…

Hey Christina !
Zuerst: HAPPY BIRTHDAY TO GG !!!!
Hab gerade erst reingeschaut in deinen neuen Post... Minchen ist gerade in der Mama-lass-mich-nie-alleine-Phase und daher bin ich ziemlich eingespannt. Was aber auch schön ist *gg*, denn sonst ist immer nur der Papa aktuell *lach*.
Das sind tolle Fotos - der Herbst steht jetzt nicht mehr nur vor der Türe, sondern erst ist wirklich da... Fällt einem irgendwie schwer, nachdem wir ja nicht mal einen richtigen Sommer hatten... Aber okay... Also, feiert schön und knuddel Kijani von mir !
GLG, Christine

Lela hat gesagt…

Liebe Christina,

da lese ich du hattest Geburtstag, nachträglich alles Gute und vor allem Gesundheit.

Wirklich wunderschön ist alles angewachsen bei euch, da wird im nächsten Frühjahr noch schöner aussehen.

Dir noch eine schöne Woche und liebe Grüße
Michaela

Happy-Sonne hat gesagt…

Liebe Christina
Deine Herbstbilder sind wunderschön. Momentan geniessen wir auch bei uns herrliches Herbstwetter.
In diesem Sinne wünsche ich Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende.
Herzlichst grüsst Dich Yvonne

Kräuterfraala hat gesagt…

Dein Baumbeet ist dir wirklich gut gelungen, Christina!
Sind das Schieferherzen? Es wirkt so idyllisch bei dir. Ein schöner Platz zum Verweilen.

♥ Grüße
Carola

Elke hat gesagt…

Hallo Christina,
schön, dass sich die Eiben erholt haben.
Du hast überhaupt sehr schöne große Bäume im Garten, so was sieht man selten heutzutage.
VG
Elke

j'adore hat gesagt…

Liebe Christina

hab auch gerade gelesen das du Geburtstag hattest, also nachträglich alles Liebe zum Geburtstag!!

deine Herbstbilder sind ja wieder mal wundervoll.))))

Antwort zu deiner Frage ,nein ich hab sie nicht geweisselt.))

wünsche dir noch einen schönen Restsonntag

GGGLG Tanja

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails