Freitag, 16. November 2012

Ruhe

...ist im November ins Paradies eingekehrt.
Alle Arbeiten für dieses Jahr sind erledigt und so genießen wir den Garten Eden einfach nur einmal bei unseren fast täglichen Rundgängen.
In Gedanken plane ich allerdings schon für das nächste Gartenjahr eine größere Umpflanzaktion im Eingangsbereich mit Sitzplatz und Kräuterspirale und GG die Dacherneuerung des Gartenhäuschens.


Das Fichtenwäldchen hat eine Laubdecke bekommen - von den zwei Linden - sie haben ganz schön abgeworfen und nachdem die Beete warm damit eingepackt wurden, kamen die restlichen Blätter einfach in das Nadelholzwäldchen.
Jetzt raschelt es so schön beim darüberlaufen wenn sich der Frost über das Paradies gelegt hat.
Natürlich verschwinden jetzt darin auch die Katzenhäufchen - aber es soll ja Glück bringen, wenn man hineintritt - ich allerdings merke noch nichts davon, grrrr........



Die vor knapp einem Jahr zum Weiher hin angelegte Natursteintreppe ist auch sehr gut eingewachsen.
Das Pfahlrohr allerdings auch - drei Halme hatte ich dort eingepflanzt und jetzt muß es regelmäßig in Schach gehalten werden - vielleicht sollte ich es doch im Frühjahr ausgraben und es dann wieder in einem Speisseimer einbuddeln.....


Unser Natursonnenschirm - die Hängeulme - hat inzwischen auch ihre Blätter abgeworfen und
ganz rechts hier unten im Bild ist das Erdgesicht zu sehen....


...hier einmal die andere Blickrichtung. Der im Frühjahr gepflanzte Rhododendron ist sehr gut angegangen und schon kräftig gewachsen - ihm gefällt die halbschattige Lage direkt am Weiher.


...und hier noch einmal ein größeres Bild vom Erdgesicht. 
Eigentlich fehlen ja noch die Augen und die Ohren, die allerdings noch nicht kpl. fertig geworden sind.
Die Frisur ist gelungen und die Hautimplantate aus Sternmoos müssen noch wachsen.



Das war es für den November aus unserem Paradies - es sei denn, es gibt Schnee, dann bin ich natürlich direkt wieder hier mit der Kamera unterwegs.

Genießt jetzt die Gartenpause
und bis bald 
eure Christina

Kommentare:

Fines-Cottage hat gesagt…

liebe christina,selbst im november siehts wunderschön bei dir aus :-)
ich wünsche dir ein schönes wochenende,liebste grüße renate

Emma hat gesagt…

Schön sieht es in eurem Garten Eden aus und Kijani hat alles unter Kotrolle. Kijani hat es echt gut. So ein riesiges Auslaufgebiet.
Habt ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

Christine hat gesagt…

Liebe Christina ,
selbst im November hat dein Paradies seine ganz besonderen Reize . Kijani steht da am Teich wie der Chefgärtner persönlich - scheint ja alles zu seiner vollsten Zufriedenheit zu sein !
Ich bin ja schon sehr gespannt , wie das Paradies mit Schnee aussieht !
Liebste Grüße ,
Christine

Jade hat gesagt…

Oh, Christina, das ist wirklich ein Paradies, was für ein wundervoller Ort.......du kannst dich sehr, sehr glücklich schätzen, in so einem herrlichen Park leben zu dürfen!!! Zu deiner Frage: Kissen und Tischläufer habe ich mal in einem Möbelladen gefunden.......Hersteller kann ich dir leider nicht sagen, da ich immer die Etiketten abschneide. Falls ich mal etwas ähnliches entdecken würde, sage ich dir Bescheid. Ein himmlisches Wochenende und allerliebste Grüße,

bis bald, herzlichst Jade

Mausi1 hat gesagt…

Hallo Christina,
wie hier auch schon geschrieben,im Herbst sieht dein Garten auch immer noch schön aus.
Werde nachher mal deinen Sommerbilder anschauen.
Ich freue mich,dass ich deine Blogs entdeckt habe.
gglg
Tilla

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails