Mittwoch, 29. Mai 2013

Ich hatte euch ja etwas "WILDES" versprochen....

...und das ist eines von gaaaaanz vielen.
Ist diese Blüte nicht wunderschön. Die grünen Blattspitzen waren letztes Jahr allerdings noch nicht - und gerade das ist es, was mir so sehr gut gefällt.


So und das ist jetzt eine Premiere, denn ansonsten zeige ich euch keine Gartenecke, wo noch der Wildwuchs herrscht (diese sah letztes Jahr aber etwas gepflegter aus, hihihi...)
Unsere Rumpelsecke - eine von mind. zweien.
Dort sind die Luken, wo das Holz, welches noch verbaut werden kann lagert, das Gerätehaus, welches auch mal dringend ein neues Dach bräuchte - ...und Farbe.
Das Beet davor existiert immer noch und dort wächst immer noch alles wild durcheinander (dort soll eine kleine Bauerngartenecke mit Zaun, Rosen und Stauden hin.
Jaaaaaa - .....und dann, wie versprochen die wilde Akeleiecke. 
Mein GG wartet nur darauf diese auszubuddeln und zu entsorgen (es werden aber auch immer mehr, grins....).
Noch blühen nicht alle, aber ich finde es jetzt schon irgendwie verwunschen und ganz zauberhaft.
Nach der Blüte muß da wirklich mal was geschehen ....


...und hier mal ein Blick in die andere Richtung



Diese Woche bei einem kurzen Spaziergang durch unser Paradies haben wir dann auch kurzentschlossen die Hängeulme geschnitten und jetzt braucht man nicht mehr gebückt drunter her gehen.
Natürlich sind auch einige Äste ins Wasser gefallen und unser wasserscheuer Hund ist dann nach gutem Zureden hinein und hat sich eines der Stöckchen gesichert.


Endlich blühen auch die Maiglöckchen


...und Kijani nutzt die Gunst der Stunde und hält Siesta auf dem Steg an der Terrasse.


Dem aufmerksamen Garten Eden Besucher fällt natürlich auf dem letzten Bild bestimmt etwas auf - oder??????


Gut, ich verrate es euch:
Im Hintergrund kann man das eigentlich fertige Erdgesicht erkennen-....na, seht ihr es....
Ich bin leider immer noch nicht dazu gekommen die Nase zu vergrößern, denn dafür brauche ich etwas Zeit.
Moos runter, Erde drauf und Moos wieder einpflanzen....
Vielleicht haben wir ja bald mal wieder trockenere Zeiten und dann kann ich dort endlich weitermachen.

Habt eine schöne Zeit und dann bis im Juni



Kommentare:

Erwin Schriefer hat gesagt…

RE: Du Christina der Fächerahorn kommt bei mir mit dem Teichwasser nicht in Kontakt..dazwischen ist ja die Teichfolie....Er hat normalen Boden....ab und zu gibt es etwas Dünger...Aber ich gebs zu, er könnte ruhig etwas schneller wachsen.
LG Erwin

Fines-Cottage hat gesagt…

ich bin schon sehr auf dein gesicht gespannt.ich liebe akelei die vielen farben die blüte,total schön.liebe grüße renate

Die Waldfee hat gesagt…

Hallo Christina,
ich mag die Akeleien sehr.
Erst gestern hab ich mir noch welche hinzu gekauft weil ich es nicht abwarten kann bis sie mich über und überwuchern laach.
Wünsch dir eine schöne Gartenzeit.
Liebe Grüße, Moni

Emma hat gesagt…

Liebe Christina,
mir gefällt deine Akelei-Ecke. Sie blühen doch alle sehr schön. Ich finde das ist keine Rumpelecke. Das letzte Bild mit Kijani ist sehr schön. Richtig stolz sieht Kijani aus. Kann er ja auch sein. Schließlich bewacht er ja euren Garten Eden.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

Anonym hat gesagt…

Hallo,meine liebe
jetzt muß ich doch noch in deinen Garten Eden des blaue Blümli hat mich gelockt..was für einen Blüte habe ich noch nie gesehen..herrlich..und natürlich auch wieder Kjani...LG Gisy

Lebenszeit hat gesagt…

Hallo Christina
Die Akeleien gehören zu meinen Lieblings-Frühlingblumen. Sie verzaubern mich jedes Jahr aufs Neue, was für eine Vielfalt. Es ist immer schade, wenn die Zeit vorbei ist. Bin schon auf euer fertiges Erdgesicht gespannt. Ein schönes Bild mit Kijani auf dem Steg.
Hezrliche Grüße
Rita

Anonym hat gesagt…

Schöne "trockene" Photos. Bei uns kann man sich schon wieder draussen "duschen".
Akelei-Samen (blau) würden mich sehr interessieren.
Danke im voraus!!!!!!!!
Die Franzosen

melancholia hat gesagt…

hallo :) ich habe eine schwäche für akelei ;) sie dürfen bei mir überall wachsen :) liebe grüsse von aneta

Wildes Gartenglück hat gesagt…

Hallo Christina,

ich liebe ja solche wilde Gartenecken, schön dass du sie uns zeigst.
Ich mag es wirklich sehr wenn es auch mal kunterbunt durcheinander ist.

LG Alex

Bully Frauchen hat gesagt…

Herrlich sieht es aus.
Keine eine würde ich ausreissen, allenfalls auspflanzen und woanders hin, Platz habt ihr ja genug ;o)
Kijani ist ein Traumhund.
LG Birgit

Christine hat gesagt…

Herrlich Christina ,
deine wilde Ecke ist ja einfach nur toll .
Gib dem Wildwuchs eine Chance !
Na wie geht es dem Wasserhund , hat Kijani nun schon seinen Rettungsschwimmerschein ???
Liebste Grüße , bei Hurra endlich trockenem Wetter & Sonnenschein ,
Christine

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails