Sonntag, 7. März 2010

Die erste Woche im März 2010

Heute möchte ich euch gerne einige Bilder von der letzten Woche zeigen.

Es sah nach Frühling aus und der Himmel war stahlend blau.
-
Von hier aus sieht man auf das Gartenhäuschen und den Teich.



auf dem nächsten Bild stehe ich an derselben Stelle, wie bei dem ersten Bild.

Hier sieht man auf den Eingangsbereich des Garten Eden und am Ende des Gebäudes liegt unser erster Garten, den ihr ja über meinen anderen Blog "Ein Garten im Oberbergischen" verfolgen könnt.

Hier nun zwei Bilder bevor wir diese Woche angefangen haben.


Natürlich ist unser großer Gartenhelfer auch am aktiven Geschehen beteiligt.

Wer arbeitet muß auch mal eine Pause machen. Die ersten Meter sind abgestochen und umgegraben.

Ich habe in der Zwischenzeit mit einem der beiden vorderen Beete angefangen.


...und nun das vorläufige Endergebnis.
-
Der Natursteinweg soll noch verbreitert werden, da sowieso alle Platten wegen des Unkrauts neu verlegt werden müssen.

Links stehen einige Jostabeeren und auf der rechten Seite eine Rose, die allerdings schon Jahre nicht mehr geschnitten worden ist. Dort werde ich als nächstes dem Unkraut zu Leibe rücken.

Mein GG würde sie am liebsten kpl. ausmachen, da er sich schon mehrmals darin verfangen hat - aber von wegen, nächsten Monat zur Forsythienblüte wird sie gestutzt.

Der Plattenweg wird auch noch weiter zur Wand hin verlegt.Dort soll mein Kräutergarten entstehen.Das Abwasserrohr wollen wir mit einem Klettergestell verdecken und es evtl. mit Efeu beranken lassen.

So, das war's von der ersten Arbeitswoche aus dem Garten Eden.Gestern hat es wieder geschneit und deshalb haben wir erst einmal Pause.

Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

Da wart ihr aber ja schon richtig fleißig. Bei und würde der Spaten wohl noch abbrechen, wenn wir graben wollten. Dann genießt die Gartenpause schön. LG Inge

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Christina,
wooow, da steckt eine ganze Menge Arbeit drin...habt aber auch schon sehr viel geschafft...

einen schönen Sonntag wünscht Traudi

Die Waldfee hat gesagt…

Wenn man Deine Bilder so betrachtet bekommt man Sehnsucht nach Gartenarbeit! Erst recht wenn die Sonne scheint.Meine Hunde würden sich jedenfalls richtig freuen mit zu helfen,hihi.
Einen schönen Sonntag wünscht:die Waldfee

Irene hat gesagt…

Hallo Christina..ihr seid ja schon mächtig fleißig am werkeln...Hut ab..mir war es bis jetzt zu nasskalt und der Boden ist auch noch sehr hart. Ich hoffe mal auf die nächste Woche,denn es gibt doch soviel zu tun.Liebe Grüße Irene

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Christina,
da habt ihr ja schon allerhand geschafft in den paar Tagen und die schneefreie Zeit gut ausgenutzt - alle Achtung! *Daumen hoch*
LG Angelika

liebes Land hat gesagt…

Ein bisschen ist geschafft, aber dennoch bleibt noch was. Bei uns ist der Boden noch sehr hart.
Liebe Grüße Juditha

Kleine Piratenbraut hat gesagt…

Liebe Christina,
ich bin wirklich beeindruckt.
Da habt ihr euch viel vorgenommen, aber auch schon einiges geschafft.
Ich freue mich schon auf Bilder, wenn das erste frische Grün zu sehen ist.

Bis bald und liebe Grüße
Britta

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails